Zum Inhalt springen

Fahrrad – Arbeitsgruppe der Flüchtlingshilfe Ebersbach

Fahrrad – Arbeitsgruppe der Flüchtlingshilfe Ebersbach

Das Fahrradteam hat von Ende November 2015 bis heute knapp 300 Fahrräder und Kinderfahrzeuge als Sachspenden erhalten und wieder an die geflüchteten Menschen ausgegeben. Somit sind die Flüchtlinge mobil in unserer Stadt und können ihre Alltagstätigkeiten selbständig und umweltfreundlich erledigen.
Die überwiegende Zahl der Räder und Kinderfahrzeuge war sehr gut erhalten, jedoch wurde aber doch das eine oder andere Ersatzteil benötigt. Auch die Reparaturmöglichkeit, in der Werkstatt im Bahnhof, hat sich herumgesprochen und wird zunehmend von den geflüchteten Menschen angenommen.
Alle Spendenfahrräder werden mit einem Fahrradschloss ausgegeben, damit die Räder auch gesichert werden können. Im Zeitraum von November 2015 bis April 2016 wurden deshalb für 350 € Fahrradschlösser beschafft. Für das EberCamp wurden Fahrradständer angeschafft, um eine ordentliche Abstellmöglichkeit anzubieten.
Die Fahrräder werden mittlerweile gegen einen kleinen Geldbetrag den Flüchtlingen zum Kauf angeboten. Das heißt, nach einem anfänglichen Mittelbedarf trägt sich das Projekt nun fast selbst.
Unterstützen können Sie diese Arbeit über eine Spende an die Stadtkasse Ebersbach mit dem Stichwort „Flüchtlingshilfe Ebersbach“.