Zum Inhalt springen

Club-House für die Flüchtlingshilfe

die jahrelang unbenutzen Räume müssen jedoch  erst aufwändig renoviert werden.

Die ehemaligen Büroräume der Fa. Südrad sollen zukünftig der Flüchtlingshilfe Ebersbach als Zentrale dienen. Die unmittelbare Nähe zum EberCamp und zu den Gemeinschaftsunterkünften ist idealer Standort für unsere zahlreichen Aufgaben. Mit diesen Bildern möchten wir sie über den Fortschritt unserer Renovierungsarbeiten informieren.

 

Zahlreiche Flüchtlinge unterstützung uns tatkräftig bei unseren Renovierungsarbeiten. Wir sind aber auch über professionelle Geräteleihgaben und praktische Unterstützung durch lokale Handwerkerksbetriebe sehr dankbar… Vielleicht kommen wir demnächst auf sie zu.

Bevorstehende Tätigkeiten:

  • Komplettreinigung (Türen, Fenster, Wände Deckenleuchten und vor allem die Böden)
  • Teppichböden entfernen
  • Linoleum Boden verlegen
  • Sanitär komplett Renovierung (WC, Waschbecken, Dusche)
  • fehlende Fliesen ersetzen
  • Bodenausgleich in der Küche
  • gespendete Küche einbauen
  • Alle Wände für Tapezieren vorbereiten
  • Tapezieren, Streichen
  • Fenster schleifen und streichen

 

IMG_1715

Es hat sich in den Unterkünften schnell herumgesprochen, dass wir dringend fleißige Helfer brauchen.

IMG_1713

Auf deutsch, englisch, mit Händen und mit Füßen arbeitet das schwäbisch-syrisch-kurdische Team gemeinsam an dem Projekt.

 

Diese Bild vermittelt einen vagen Eindruck über das Ausmaß der notwendigen Arbeiten.  Das Technik-Team der Flüchtlingshilfe hat sich inzwischen einen Überblick verschafft und koordiniert die notwendigen Aufgaben mit Unterstützung durch freiwilligen Helfer.