Facebook News

Facebook Posts

Sachspenden für Flüchtlinge

Die Flüchtlingshilfe Ebersbach freut sich über die unterschiedlichsten Sachspenden für die Flüchtlinge, für die aktuell Bedarf besteht. Leider sind die Lagermöglichkeiten sehr begrenzt, so dass wir die Angebote nur bei entsprechendem Bedarf annehmen können. Haben Sie bitte Verständnis, dass wir nur die untenstehenden gesuchten Dinge annehmen können.
Herzlichen Dank für alle Spenden!

AKTUELL WERDEN FOLGENDE SACHEN GESUCHT:
Es ist für uns hilfreich, wenn Sie von Möbelstücken, wenn möglich ein Foto an untenstehende Email- Adresse schicken. Vielen Dank!

- Babytrage (Bauch)
- Weiterer Mikrowellenherd
- Koffernähmaschine
- Werkzeuge, die zu einer Grundausstattung im Haushalt gehören, gerne auch Akku- Schrauber und Bohrmaschinen
- Doppelbett (1,80/2m x 2m)
- Kleiner Küchentisch (ca. 100 x 60 cm) und 4 leichte Stühle ohne Polsterung
- Cityroller

- Kontakt: Email: sachspenden@fheb.de
Karin Bretz Elfriede Kohnke
Tel. 0177 8714 345 Tel. 07163- 8111
... See MoreSee Less

View on Facebook

Nächstes „Café Asyl“ am 14. Februar 2019

Herzliche Einladung an Alt und Jung, Einheimische und Zugewanderte, zum nächsten Café Asyl am Donnerstag, 14. Februar 2019, ab 16 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in der Zeppelinstraße 38..
Hier können sich Menschen unterschiedlicher Herkunft begegnen, bei Kaffee, Tee und Kuchen ins Gespräch kommen und sich näher kennenlernen, sich austauschen und vielleicht an der einen oder anderen Stelle auch weiterhelfen und einfach miteinander einen schönen Nachmittag verbringen. Wie immer gibt es natürlich auch für die Kinder einen Basteltisch.
Wir freuen uns auf wieder viele Gäste!
Für Gebäckspenden sind wir sehr dankbar.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir diese bis Dienstag, 12. Februar 2019 telefonisch (Tel.07163-8111) oder per Email (a.e.kohnke@gmx.de) anzumelden.
... See MoreSee Less

View on Facebook

#LikeUs #UnterstützUns #FhEb #Ehrenamt #Ebersbach

Jeder "Like" unserer Seite oder einer unserer Posts erhöht unsere Reichweite und informiert daher umso mehr Menschen. Wir können so nicht nur Neuigkeiten über die FhEb verteilen, wir finden auch weitere Unterstützer, Sachspender auf unsere Aufrufe, Besucher unserer Veranstaltungen...

Dabei bilden wir auch einen Gegenpol zur Welle an Hassposts und dem Flüchtlings-Bashing lokaler und überregionaler Facebookseiten. Wir posten in regelmäßigen Abständen u.a. sachliche Infos über die Arbeit mit Ebersbachern Geflüchteten. Wir zeigen wo und warum wir bei der Integration in unsere Gesellschaft und in die Arbeitswelt hier in Ebersbach so erfolgreich sind.

Ihr könnt uns bei unserer Arbeit direkt unterstüzten ODER eben durch regelmäßige "Likes" und durch das Teilen unserer Beiträge.

Wenn Ihr unsere Beiträge lest und diese euch gefallen -> liked!

DANKE für Eure Unterstützung!

#wirsindmehr #Integration #wirschaffendas #refugeeswelcome
... See MoreSee Less

View on Facebook

Sachspenden für Flüchtlinge

Die Flüchtlingshilfe Ebersbach freut sich über die unterschiedlichsten Sachspenden für die Flüchtlinge, für die aktuell Bedarf besteht. Leider sind die Lagermöglichkeiten sehr begrenzt, so dass wir die Angebote nur bei entsprechendem Bedarf annehmen können. Bei Möbelangeboten ist ein Foto hilfreich.
Haben Sie bitte Verständnis, dass wir nur die untenstehenden gesuchten Dinge annehmen können.
Herzlichen Dank für alle Spenden!

AKTUELL WERDEN FOLGENDE SACHEN GESUCHT:
Es ist für uns hilfreich, wenn Sie von Möbelstücken, wenn möglich ein Foto an untenstehende Email- Adresse schicken. Vielen Dank!

- Dringend:
- Gut erhaltene Matratze (90 x 200/210 cm)
- Kleinen Küchentisch (ca. 100 x 60 cm) und 4 leichte Stühle ohne Polsterung
- Bettgestell, 90 x 200m, ohne Bettrost und ohne Matratze
- Wäschetrockner für Containerwohnung
- Kleiderständer für Flur
- Kleine elektrische Gewürz-/oder Kaffeemühle
- Cityroller
- Mikrowellenherd
- Dringend: Laptops für Lernprogramme (Mathematik, Sprache)

- Kontakt: Email: sachspenden@fheb.de
Karin Bretz Elfriede Kohnke
Tel. 0177 8714 345 Tel. 07163- 8111
... See MoreSee Less

View on Facebook
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.